Die SVP Elfenbeinküste feiert ihre Gründung im Beisein von Botschafter David Vogelsanger mit der Übergabe von Zottel 2.

Am 11. Mai 2013 wurde in L’Ampolla (Tarragona, Spanien) die Landessektion Spanien der SVP International gegründet. Rund 30 anwesende Auslandschweizer haben der Gründungsversammlung beigewohnt und die Wichtigkeit des politischen Engagements der Fünften Schweiz betont.

Um die weltweite Vernetzung der Schweizer im Ausland voranzutreiben, gründet die SVP als einzige Schweizer Partei in verschiedenen Teilen der Welt Landessektionen.

Am 11. Mai 2013 wurde in L’Ampolla in Anwesenheit der Präsidentin der SVP International, Inge Schütz, und der Geschäftsführerin, Miriam Gurtner, die Landessektion Spanien gegründet. Der Ausland-Bündner Viktor Nell wurde zum Präsidenten gewählt, André Marcel George, aus dem Kanton Waadt stammend, wurde als Vizepräsident zur Betreuung der frankophonen Mitglieder eingesetzt und Johann Reimann, ursprünglich aus dem Kanton Aargau, wurde zum Sekretär gewählt.

Nach der formellen Gründung liessen sich die anwesenden Auslandschweizer in Kurzbeiträgen von Johann Reimann über seinen Einsatz im Flüchtlingswesen für das UNHCR in Aleppo, Syrien und von Hans Werder (Mitglied der SVP Elfenbeinküste) über dessen humanitäre Arbeit mit einer mobilen medizinischen Station für Schwangere in der Elfenbeinküste informieren.

Hier geht es zur Galerie >>

 

 

feedback
feedback
feedback